Die christliche Ehe

Die christliche Ehe

Bausteine einer wachsenden Beziehung

In diesem Kurs soll der Kursteilnehmer Gottes Plan für die Ehe studieren und dabei unterstützt werden, diesen auch konkret umzusetzen. Nach Gottes Plan sollte die Beziehung zwischen Mann und Frau die engste und persönlichste sein, die Menschen möglich ist. Deshalb kann die Ehe die schönste Erfahrung des Lebens sein. Da sich aber in der Ehe mehr als in jeder anderen zwischenmenschlichen Beziehung zeigt, wer wir wirklich sind, kann sie auch Quelle unserer größten Enttäuschung und schweren Versagens sein. Eine gute Ehe zu führen ist nicht einfach. Die Kommunikation ist schwieriger, als gedacht und anstatt Konflikte aufzuarbeiten, werden sie gerne verdrängt. In vielen Ehen fehlt die geistliche, seelische und leibliche Einheit. Ehe als erfüllende Beziehung muss jedoch nicht ein Wunschtraum bleiben. Der Kurs bietet Handwerkszeug, die eigene Ehe so zu gestalten, dass sie zu einer Quelle der Freude und Erfüllung wird. Der Kurs bietet eine fundierte Basis auf der Grundlage der Heiligen Schrift über das, was Ehe ausmacht und wie sie gelebt werden soll. Die Diskussion in den Gruppen mit mehreren Paaren ist eine geniale Chance den eigenen Horizont zu weiten und voneinander zu lernen.

Der Kurs richtet sich an Ehepaare, die ihre Beziehung weiter vertiefen oder erneuern wollen.

Paare, die sich auf die Ehe vorbereiten, werden in die wesentlichen Themen eingeführt, die den Ehealltag bestimmen.

Selbst Singles profitieren, indem sie etwas über sehr persönliche Beziehungen lernen, wie sie auch in Freundschaften ihren Ausdruck finden.

Die Kursteilnehmer

  • Entdecken den Sinn der Ehe aus Gottes Sicht
  • Fördern die Kommunikation in der Ehe
  • Untersuchen effektive Methoden zur Bewältigung von Konflikten
  • Erkennen die Bedeutung der seelisch-, geistlich- und leiblichen Einheit
  • Klären Begriffe wie „Haupt-Sein“ und „Unterordnung“ und erarbeiten biblische Rollenbilder für Mann und Frau in einer Ehe

Der Kurs bearbeitet in acht aufeinander aufbauende Themen:

Die biblische Basis der Ehe

  1. Die biblische Basis für die Ehe mit Schwerpunkt auf 1Mo,24
    Den Text verstehen und die praktischen Fragen zur Anwendung erörtern.

Kommunikation und Konfliktbewältigung.

  1. Das richtige Kommunikationsklima
    Dabei geht es nicht nur darum, wie man besser miteinander redet, sondern auch, was wir im Gespräch füreinander empfinden.
  2. Bessere Kommunikation
    Strategien und Fertigkeiten zur besseren Kommunikation entwickeln und die Beziehung dadurch verbessern.
  3. Konfliktbewältigung
    Fünf Möglichkeiten der Konfliktbewältigung werden vorgestellt und biblisch begründete Schritte zur Praxis aufgezeigt.

Einheit in der Ehe

  1. Geistliche Einheit
    Ein Aspekt dabei ist die Frage, von wem erwarten wir die Erfüllung unserer persönlichen Bedürfnisse?
  2. Seelische Einheit
    Das Rollenverständnis von Mann und Frau im Licht der Bibel als Gottes weisen Plan entdecken und das eigene Verständnis überprüfen und korrigieren.
  3. Leibliche Einheit
    Eine biblische Sicht der Sexualität gewinnen u. a.

Bausteine einer Ehe

  1. Bausteine einer wachsenden Ehe
    Bausteine für eine gelungene Beziehungsarbeit kennenlernen und gemeinsam wachsen.

 

Der Kurs besteht aus dem Kursordner mit 252 Seiten und den beiden Büchern: „Liebe ist Leben“ von Ed Wheat und „In guten wie in bösen Tagen“ von L. Crabb

9-10 Kurstreffen, 5 Monate

Kopf 2, Herz 2, Hand 3

Der Kurs hat ein Anspruchsniveau der Ebene 3