Mitarbeitertraining in der Gemeinde

Mitarbeitertraining in der Gemeinde

Gemeindearbeit und missionarische Arbeit sind auf Wachstum und Vervielfältigung angelegt. Sie setzen voraus, dass Mitarbeiter und Leiter gefördert und ausgebildet werden. Dem Mitarbeitertraining kommt in der Gemeinde eine strategische Bedeutung zu. Für Leiter sowie hauptberufliche Mitarbeiter ist das Training von Mitarbeitern eine Schlüsselaufgabe. Sie nehmen unter anderem die Funktion des Trainers, des Förderers, des Mentors wahr.

Dieses Seminar vermittelt die Bedeutung des Mitarbeitertrainings in der Gemeinde. Es vermittelt den Teilnehmern grundlegende Fähigkeiten als Trainer und Kursleiter.

 

Das Tagesseminar steht unter dem Motto „Training für Trainer“

Leiter und Mitarbeiter der Gemeinde

  • Zusammenhänge zwischen Mitarbeitertraining und Gemeindeentwicklung

  • Die Gemeinde – der beste Ort für Mitarbeiterausbildung

  • Mitarbeitertreffen als Trainingsmöglichkeit nutzen

  • Gemeindeseminare und Workshops gestalten

  • Ein Training durchführen

  • Lernen mit BAO Kursen, 6 – Schritte Lernprozess

  • Dienst und Rolle des Trainers und Kursleiters in der Gemeinde

  • Lehren um Leben zu verändern: Prinzipien, damit Lehren und Lernen zu Veränderung führt

Die Teilnehmer

  1. Erkennen die Bedeutung des Mitarbeitertrainings in der Gemeinde

  2. Können Lernmöglichkeiten und Lernchancen im Rahmen der Gemeinde wahrnehmen und nutzen

  3. Verstehen die Aufgaben des Trainers und Kursleiters in der Gemeinde und identifizieren sich damit

  4. Besitzen grundlegende Fähigkeiten für das Leiten eines BAO Kurses

  5. Haben die Fähigkeit, einen Workshop zu konzipieren und zu gestalten

  • Tagesseminar mit 8 Einheiten; ca. von 9.00 – 16.00 Uhr

  • 5 bis 50 Teilnehmer

  • Impulse, Fallstudien, Diskussionen, Projektarbeit